Kursbeschreibungen

Professionelle Schulungsprogramme zur Verbesserung Ihrer Produktivität

    • Standardprogramme oder kundenspezifische Programme für Ihre Anforderungen

    • Husky bietet professionelle Schulungsprogramme, die darauf abzielen, die Produktivität durch Wissenstransfer zu verbessern. Unser Schulungsmodell folgt einem Verfahren in vier Schritten.
      • Bewertung des Schulungsbedarfs. Hierzu steht ein optionaler Test zur Verfügung.
      • Einigung auf die empfohlene Schulungslösung
      • Lieferung und Fertigstellung der Schulung
      • Nachbereitende Prüfung nach der Schulung (empfohlene Option)
      Die Programme lehren theoretisches Wissen und zeigen praktische Fähigkeiten, um die Kenntnisse Ihrer Mitarbeiter zu erweitern. Schulungen sind entweder vor Ort oder in einem Husky Schulungszentrum möglich. Die Programme umfassen drei Hauptkategorien und vermitteln die besten Verfahren für den jeweiligen Bereich.
      • Bedienergrundlagen – sicherer Betrieb und tägliche Wartung
      • Wartung – Verfahren zur Sicherstellung der Maschinenwartung nach Husky Richtlinien
      • Spritzgießverfahren – für den fortgeschrittenen Anlagenbenutzer zur Verbesserung der Maschinenleistung

      Die Kurse stützen sich auf interaktive Multimedia-Präsentationen und praktische Übungen an einer Maschine in unserem Schulungszentrum.

      Schulungszeiten

      Nord- und Südamerika
      Schulungskalender
      EMEA
      Schulungskalender
      Asien und Australien
      Schulungskalender


      Weltweite Schulungskontakte

      Nord- und Südamerika

      Neil Halliwell
      Manager technische Schulungen
      Telefon: 905-951-5000 x3551

      Europa, Naher Osten und Afrika

      Marc Hoffman
      Manager technische Schulungen
      Telefon: +352 52115-4209
      Fax: +352 523040

      Asien und Australien

      Michael Yu
      Manager technische Schulungen
      Telefon: +86 21-2033-1000 x1273

      Kursbeschreibungen

      Wartung (4 Tage) – Dieser Kurs bietet Wartungsanweisungen für die Husky Spritzgießmaschine in den folgenden Bereichen: Sicherheit beim Spritzgießverfahren, Lesen von Schaltplänen, Fehlersuche in Elektrik und Mechanik bei jedem Schritt des Spritzgießzyklus.

      Betrieb (4 Tage) – Dieser Kurs bietet Betriebs- und Setup-Anweisungen für die Husky Spritzgießmaschine in den folgenden Bereichen: Sicherheit beim Spritzgießverfahren, Identifikation von Komponenten, Benutzung der Bedienerschnittstelle, Sicheres Anfahren und Herunterfahren, Setup und Optimierung des Spritzgießzyklus.

      Spritzgießen von PET-Preforms – Grundlagen der Verarbeitung (4 Tage) – Dieser Kurs bietet Ihnen fundierte Kenntnisse über die Eigenschaften von PET, wobei der Schwerpunkt auf Verarbeitung und Systemoptimierung liegt. Ziel des Kurses ist Ihr Verständnis der Zusammenhänge zwischen Polymereigenschaften, Verarbeitungsbedingungen und Produktqualität. Es werden strukturierte Methoden dargelegt, um sowohl den Trockenzyklus als auch die Prozessabläufe zu optimieren. Es erfolgt ein gründlicher Überblick über PET Polymereigenschaften, den Trockenprozess, Hilfsdienste, Extrusionsprinzipien, Richtlinien für das Setup der Spritzeinheit, Optimierungsmöglichkeiten sowie die Systemeinstellung zur Reduzierung von Acetaldehyd (AA). Voraussetzung für die Teilnahme ist der erfolgreiche Abschluss eines Kurses über den Betrieb.

      Spritzgießen von PET-Preforms – Workshop für Fortgeschrittene (3 Tage) – Dieser Kurs bietet Verarbeitungsexperten die Gelegenheit, Probleme zu erörtern und Techniken zu erlernen, mit denen sich Mängel in der PET-Preform beseitigen lassen. Der Kurs umfasst: Nochmalige Durchsicht des Kursmaterials "Grundlagen der Verarbeitung", Anwendung strukturierter Methoden für optimale Qualität und Zyklusleistung, Fehlersuche bei häufigen Mängeln der PET-Preforms sowie Statistical Process Control (statistische Prozesslenkung). Voraussetzung für die Teilnahme ist der erfolgreiche Abschluss des Kurses "Grundlagen der Verarbeitung". Studenten wird die Registrierung für den Fortgeschrittenen-Workshop empfohlen, wenn sie bereits mehrere Monate lang die Techniken angewandt haben, die im Kurs "Grundlagen der Verarbeitung" unterrichtet werden.

      PET-Werkzeugwartung (4 Tage) – Dieser Kurs bietet grundlegende Anweisungen für die vorbeugende und optimierende Wartung der PET-Werkzeuge und Heißkanalsysteme von Husky.

      Altanium Temperaturregler (2 Tage) – Dieser Kurs liefert Anweisungen über die Bedienung und die Wartung der Altanium-Heißkanalregler von Husky.

      Spritzgießverfahren - Grundlagen (4 Tage) – Dieser Kurs bietet Prozessanweisungen für die Husky Spritzgießmaschine in den folgenden Bereichen: Polymereigenschaften, Spritzgießzyklus und bewährte Verfahren, Einrichten eines Spritzgießverfahrens sowie Überwachung und Korrektur von Prozessparametern.

      Spritzgießverfahren – Fortgeschrittene (4 Tage) – Dieser Kurs bietet Prozessanweisungen für die Husky Spritzgießmaschine in den folgenden Bereichen: Überwachung des Produktionsprozesses, Durchführung einer statistischen Versuchsplanung (Design of Experiment, DOE), Berechnung eines theoretischen Prozesszyklus sowie Analyse der Prozessparameter auf Abweichung vom theoretischen optimalen Zyklus. Voraussetzung für die Teilnahme ist der erfolgreiche Abschluss des Grundlagen-Kurses.

      Betrieb von zusätzlicher Hardware (2 Tage) – Husky bietet ein komplettes Ausrüstungssortiment zur Unterstützung des Spritzgießprozesses. Dazu gehören Materialtrockner, Entfeuchter für Schließeinheiten, Kühlwassersysteme sowie Ausrüstung für die Materialhandhabung. Dies ist ein Kurs zur vorbeugenden und korrigierenden Wartung.

Diese Website verwendet Cookies, die notwendig sind, um eine angenehme Erfahrung zu schaffen und ihre korrekte Funktionsfähigkeit zu gewährleisten und können daher nicht abgeschaltet werden. Optionale Cookies werden genutzt, um die Seite durch Analysen zu verbessern. Durch das Anklicken von „Ja, ich akzeptiere“ stimmen Sie dieser Nutzung von Cookies zu. Mehr erfahren.